Ring

 
Arbeitsgemeinschaft im Bund Deutscher Philatelisten
                        gegründet 1930
Direkt zum Seiteninhalt

Willkommen beim Ring der Liechtensteinsammler e.V.

Mit dieser Webseite möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Arbeit und unser Sammelgebiet geben.


Erfahren Sie hier die Geschichte Liechtensteins in 3 Minuten


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die aktuelle Version des Ringhandbuches (2023-06) steht im
Mitgliederbereich zum Download zur Verfügung

Unser nächstes Ringtreffen findet am 15. Juni 2024 in Oberhausen/Bottrop. statt.
Treffpunkt ab 14:30 Uhr im Revierpark Vonderort

Einladung und Programm HV 2024 Triesenberg unter Aktuell

Die Liste für den Nachverkauf der Ringauktion in Göppingen steht im Mitgliederbereich.


Frankaturmöglichkeiten für die Ausgabe Juni 2024 sind online



Aktualisiert am 21.6.2024Fu
Aus der aktuellen Ausgabe Ringmitteilungen Juni 2024




Steckbrief der Ausgabe Juni 2024

21.Vl. 1951 – Einschreibe- und Luftpostbrief von Vaduz nach Casablanca in Marokko

Lesen Sie mehr in der Ausgabe Juni 2024
          
17.04.2024,Fu
   
Handbuchaktualisierungen Juni 2023 (Version 2023-06)

 
   
Liebe Ringfreunde,

 
das sechste Update für unser digitales Ringhandbuch steht für den Download bereit. Die neue Version unseres digitalen Ringhandbuches wurde aktuell hier   den Ringmitgliedern zur Verfügung gestellt.

 
Wie bei den vorherigen Versionen, betreffen die Aktualisierungen im Handbuch auch dieses Mal Ergänzungen, Änderungen  bzw. Überarbeitungen. Auch mit der aktuellen Version stellen wir wieder  ein umfangreiches Update zur Verfügung, das diesmal einen Umfang von über 3.100 Seiten hat.  

 
Den Hauptanteil an diesem Update betreffen die 3.0 Freimarken und die 8.0 Stempel.

 
Gerade der Bereich Stempel wurde von unserem Rgfr. Alexander Schädlich komplett überarbeitet. Die Überarbeitung war erforderlich, da sich durch die vielen Änderungen und Ergänzungen der letzten Jahrzehnte Überschneidungen ergeben haben. Hierdurch war in der Stempelnummerierung keine eindeutige Zuordnung mehr möglich. Unser Rgfr. Alexander Schädlich hatte das Problem erkannt und sich an diese sehr zeitaufwendige Arbeit gemacht.
Es besteht jetzt eine eindeutige Zuordnung der Stempel zu den Orten und den Ausgaben.
Es war aber nicht nur die Neunummerierung der Stempel erforderlich, sondern auch die Verknüpfungen zu den Bereichen  

 
  • 3.0 Freimarken, hier der Verweis bei den Ausgaben auf die Ersttagsstempel
  • 11.4.3 Sonderbelege
  • 11.4.4 Messe- und Ausstellungsbelege

 
im Handbuch, die auf die jeweiligen Stempel verweisen.

 
Alleine durch die Überarbeitung dieser Verknüpfungen mussten über 2.500 Seiten geändert werden, da die Verknüpfungen auf eine „alte“ Stempelnummer verwiesen haben.

 
Weitere Aktualisierungen ergaben sich in den Kapiteln

 
  • 6.4 Zeppelinpost, drei weitere Belegfälschungen wurden aufgenommen
  • 10.4.1 Schwarzdrucke/Phasendrucke
    Dieses Kapitel wurde von unserem Rgfr. Frank Ristow noch einmal neu überarbeitet. Eine Fleißarbeit auf 45 Seiten.
  • 10.7.3 Maximumkarten, die aktuellen Ergänzungen wurden eingefügt
  • 10.9 Porto, die neuen Portogebühren ab 1.1.2023 wurden eingefügt
  • 11.2.5 Neuheitenbroschüre, die aktuellen Ergänzungen
  • 11.4.3 Sonderbelege, die Belege aus den Jahren 2020 – 2022 wurden ergänzt
  • 11.4.4 Messe- und Ausstellungsbelege
  • 11.4.6 Glückwunschkarten, jetzt komplett im Handbuch

 

 
Durch diese Bearbeitungen haben wir jetzt einen Gesamtbestand von 6.700 Seiten in unserem digitalen Ringhandbuch. Einmal mehr eine Bestätigung für die Entscheidung, dass unser Handbuch nur noch in einer digitalen Version zur Verfügung gestellt werden kann.
Für die Zusammenarbeit bei den Handbuchaktualisierungen möchte ich mich bei unseren Ringfreunden Alexander Schädlich, Klaus Schädlich, Frank Ristow sowie Peter Höß bedanken. Ohne deren Mit- und Zuarbeit wäre ein solch umfangreiches Update nicht möglich gewesen.

Wichtig: Der Zugang zum Mitgliederbereich, somit auch zum Download des Ringhandbuches, ist nur nach vorheriger Registrierung bei unserer Geschäftsstelle (Rgfr. Thomas Edtmaier) möglich. Von hier und nur von hier bekommen die Mitglieder die aktuellen Zugangsdaten für den Zugang.

 
Frankfurt im August 2023, Josef Funk

 

Falscher Tagesstempel auf Block 1

Aktuell wurden zwei Vaduz-Blöcke (Block 1) von 1934 zum Kauf angeboten, die mit einem falschen Tagesstempel von Vaduz (RHB 1.10) versehen sind. Die genauen Fälschungsmerkmale sind in unseren Ringmitteilungen März 2020 beschrieben, ebenso in unserem digitalen Ringhandbuch unter Kapitel 10.5.2.
Äußerste Vorsicht ist beim Erwerb von Blöcken (Block 1) mit Tagesstempel angebracht. Im Zweifelsfall nur mit vorheriger Prüfung.
Der Falschstempel wird im digitalen Handbuch unter 10.5.2.12.1.10.6 katalogisiert.





Block 1, jeweils mit falschem Tagesstempel von Vaduz.

16.01.2020Fu
(c) J. Funk für RLS 2015 - 2024
Zurück zum Seiteninhalt